Aktuell Grundsätze & Ziele Leistungsspektrum Streuobstbestände Produkte Kontakt

 

Grundsätze und Ziele

In den letzten vierzig Jahren sind ca. 75 % der südpfälzer Streuobstbestände verschwunden. Um diese artenreiche und wertvollen Kulturbiotope zu erhalten, begannen wir 2003 Produkte mit Obst aus Streuobstwiesen herzustellen - Erhalt durch Nutzung.
Durch technische Unterstützung und wirtschaftliche Anreize bieten wir unseren Vertragserzeugern eine langfristige und faire Perspektive für die Weiterbewirtschaftung ihrer hochstämmigen Obstbäume.

Strenge Anbaurichtlinien

Im Gegensatz dazu verpflichten sich unsere Erzeuger strenge Qualitäts-, Umwelt- und Naturschutzauflagen einzuhalten. Dazu gehören u.a. der Verzicht auf chemischen Pflanzenschutz und mineralische Dünger, regelmäßige Pflege der Bäume und genaue Herkunfts-angaben. Selbstverständlich bewirtschaften wir unsere eigenen Streuobstwiesen auch nach diesen Richtlinien.

Hohe Qualitätsmaßstäbe

Aus dem erzeugten Obst stellen wir Produkte her, die hinsichtlich Geschmack und Qualität Maßstäbe setzen. Der Verzicht auf jegliche Zusatz-, Aroma- und Konservierungsstoffe ist für uns ebenso eine Selbstverständlichkeit wie die Transparenz des gesamten Erzeugungs- und Herstellungsprozesses.

Hochgesteckte Ziele

In den nächsten Jahren wollen wir unser Sortiment an Streuobstprodukten ständig erweitern. Eines unserer Ziele ist es, Ihnen in einigen Jahren einhundert historische Apfelsorten anzubieten. Neben einer Vielzahl anderer Obstarten werden wir unser Programm durch weitere Fruchtsäfte, Misch-Fruchtsäfte, Eingewecktes, Wildobst-Produkte, Liköre, Edelbrände, Obstweine, Cidre uvm. erweitern.
Durch den Genuß unserer Streuobstspezialitäten tun Sie nicht nur Ihren Sinnen und Ihrer Gesundheit etwas Gutes, sondern tragen aktiv zum Erhalt unserer herrlichen Kulturlandschaft bei.
Gerne informieren wir Sie per e-mail - "Newsletter", Fax oder Post über unser aktuelles Angebot, das Sie auch hier auf unserer Internetseite finden.

Was macht unsere Fruchtsäfte so besonders?

Die meisten der angebotenen Fruchtsäfte bestehen aus Konzentrat, das vor der Abfüllung wieder mit Wasser "verlängert" wird. Dennoch dürfen diese als 100%-ige Fruchtsäfte bezeichnet werden.

Kein Konzentrat - 100 % Streuobst

Übliche Direktsäfte werden zwar direkt gepreßt, stammen aber zum großen Teil aus nicht verwertbarem Tafelobst. Tafelsorten sind jedoch für einen hochwertigen Saft kaum zu gebrauchen, weshalb diesen häufig Säuerungs-, Konservierungs- und Aromastoffe zugesetzt werden. Als Verkaufsargument steht auf den Etiketten oft "aus Streuobstwiesen", obwohl nur ein kleiner Teil des Obstes tatsächlich aus Streuobstwiesen stammt.
Unsere Säfte bestehen garantiert zu 100% aus südpfälzer Streuobstbeständen. Nur so erhalten wir die nötige Vielzahl geeigneter Mostsorten, die für einen hochwertigen Saft notwendig sind.

Beste Fruchtqualität - kein Arbeitsschritt zuviel

Vor der Verarbeitung werden unsere Früchte penibel auf Frische, Ausreifung und Gesundheit kontrolliert. Nach dem Keltern setzen wir weder Filter noch Klärungsmittel ein, sondern warten erst mal viele Stunden, bis sich der grobe Trub durch die Schwerkraft abgesetzt hat. So "sitzt" der Saft lange auf den Aromaträgern und wird damit erst richtig gehaltvoll.

Keinerlei Zusatzstoffe - keine Doppelerhitzung

Klare Fruchtsäfte werden Sie bei uns vergeblich suchen, da die Zugabe von Klärungsstoffen und der mangelnde Geschmack nicht zu unserer Qualitätsphilosophie passen.
Nach der Vorklärung folgt die schonende Pasteuriesierung und sofortige Flaschenabfüllung. Die Tanklagerung wäre finanziell zwar wesentlich günstiger, würde aber bedeuten, daß der Saft doppelt erhitzt werden müßte. Hierunter würden wiederum die Inhaltsstoffe leiden.

Vielfalt statt Einheitsgeschmack

Die Direktabfüllung bedeutet aber auch, daß an jedem Keltertag ein anderer, aber immer hochwertiger Saft entsteht. Auf die handelsübliche Homogenität verzichten wir zugunsten der Aromenvielfalt und Qualität unserer Säfte gerne.